Warum Detoxen?

Signale des Körpers

Wenn unsere Organe durch eine zu hohe Schadstoffbelastung überfordert sind, gibt es einige typische Signale dafür, dass es Zeit für eine innere Reinigung ist:

 

Ständige Erschöpfung und Müdigkeit sind klassische Anzeichen, dass der Körper eine Auszeit und Unterstützung braucht, um anschließend wieder frischer und wacher durchs Leben zu gehen.

 

Auch ein ungewöhnlich langes Zaudern und verzögertes Verstehen von Sachverhalten kann ein Zeichen sein, dass das Gehirn wegen Überlastung an Leistungsfähigkeit verloren hat.

 

Eine regelmäßige Verdauung ist wesentlich für einen gesunden Körper. Kommt sie ins Stocken, kann auch der Abtransport von belastenden Giftstoffen nicht mehr funktionieren. Verstopfung ist z. B. eines der Warnsignale.

 

Unangenehmer Körper- oder Mundgeruch und ein schlechtes Hautbild können ebenfalls Anzeichen für Giftstoffe im Körper sein. 

 

Gewichtszunahme bei normaler Ernährung und sportlicher Betätigung kann hormonelle Gründe haben, aber auch auf eine Überlastung des Körpers mit Giftstoffen hindeuten.

 

Schlafstörungen, denn in der Nacht soll der Körper herunterfahren und zur Ruhe kommen. Wenn er zu sehr mit den Giftstoffen zu kämpfen hat, ist ihm das nicht möglich.

Mädchen überlegt

Eine Detox-Kur verfolgt einen nachhaltigen Ansatz: Die wiedergewonnene Vitalität sowie das verbesserte geistige und körperliche Wohlbefinden fördern die Freude an einem gesünderen Lebensstil.

Ein optimaler Begleiter

 

Optimalerweise sollte eine Detox-Kur jede Diät begleiten, da sich im Fettgewebe viele Substanzen anreichern, die beim Abbau der  Fettpölsterchen freigesetzt werden.